Fabula Canis

Home

Herzlich Willkommen !

Schön, dass Sie auf die Fabula-Canis-Seite gefunden haben. Ich wünsche Ihnen viel Spass beim „Beschnüffeln“ der Seiten.

 

 

Jeder Hund ist ein Individuum mit eigenem Charakter, speziellen Fähigkeiten und Interessen. Es gibt keine Gebrauchsanweisung, die einfach mal so für jede Fellnase gilt.

– Jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit, vor der wir Respekt haben müssen.

– Der Hund hat ein Recht auf Erziehung (Tricks beibringen und Dressur ist nicht dasselbe).

– Unsere Hunde sind keine Gegenstände, sie haben Gefühle und Bedürfnisse.

– Der Hund hat Anrecht auf unsere Empathie (echtes Einfühlen in seine Welt).

Im sozialen Lernen und in der Zusammenarbeit spielen die Bedürfnisse des Hundes eine wichtige Rolle. Es muss aber auch klare und kontextbezogene, für den Hund nachvollziehbare Tabus und Grenzen geben. Durch die Grenzen fühlen sie sich geborgen und durch das verständnisvolle Verhalten seines Menschen wertgeschätzt.

 

Das Eingehen auf den einzelnen Hund und das einzigartige Hund-Mensch-Team steht bei mir an erster Stelle. Der Aufbau und die Festigung einer guten, sicheren Bindung ist ebenso wichtig wie eine sinnvolle Beschäftigung, die dem Hund wie auch seinem Menschen Spass macht.

 

Meine Erziehungsphilosophie bezieht sich auf den natürlichen Instinktkreis des Hundes und orientiert sich an der pädagogischen, sozialen Hundeerziehung. Gibt das „Tun“ ihrem Hund einen Sinn und fühlt er sich bei Ihnen sicher, können Sie entspannt und mit Spass zusammen unterwegs sein.